Autor: poyntnerjo

Hochbeet neu bepflanzt

Die 1. Klassen denken bereits an das nächste Frühjahr – das Hochbeet wurde mit vielen Erdbeer-Ablegern bepflanzt. 1A/B hoffen auf eine reiche Ernte!

Schulmesse

Zu Schulbeginn zeigte sich, dass die Größe des privaten Gymnasiums und Realgymnasiums Klosterneuburg ihre Vorteile hat: Unser Eröffnungsgottesdienst konnte dank der Mithilfe aller an diesem Tag anwesenden Lehrkräfte abgehalten werden – selbstverständlich unter Einhaltung aller Hygienerichtlinien und Vorschriften.

Schulseelsorger Prof. Tassilo Lorenz begleitete den Wortgottesdienst in der Pfarre St. Leopold, der ganz unter dem Motto Schulbeginn und „Ankommen“ stand, musikalisch umrahmt wurde die stimmungsvolle Feier von Prof. Müller und Prof. Krausl.

Wir wünschen der gesamten Schulgemeinschaft einen erfolgreichen Start in das neue Schuljahr 2020/21!

Die Vorbereitungen laufen

In einer Woche ist es soweit – das pGK öffnet wieder seine Schultore für ein spannendes gemeinsames Schuljahr 2020/21! Während die Sonnenblumen wahrscheinlich genau zu Schulbeginn in voller Blüte stehen, wird im Inneren des Gebäudes schon emsig gearbeitet: Schulbücher werden vorbereitet, das Hygienekonzept adaptiert, Klassen- und Mehrzweckräume eingerichtet. Bereits diese Woche treffen sich alle Lehrkräfte des pGK zu einer ganztägigen Fortbildung, um neue Konzepte für das kommende Schuljahr zu entwickeln und Bewährtes zu vertiefen.

Wir freuen uns schon auf einen gelungenen Schulstart und vor allem darauf, zum ersten Mal seit 13.03. wieder alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam begrüßen zu dürfen – wenn auch mit Abstand und Vorsicht!

 

Schöne Ferien!

Das gesamte Lehrerteam des pGK wünscht allen Schülerinnen und Schülern erholsame Ferien! Wir freuen uns bereits auf den September – vielleicht bereits mit einem blühenden Hochbeet, heute wurden schon die Samen dafür gesät.

Endspurt!

Ein turbulentes Schuljahr neigt sich dem Ende zu…nichts destotrotz haben wir die letzten Tage als Anlass genommen, die Natur in der Umgebung unseres Standortes genauer unter die Lupe zu nehmen. Entstanden sind bei der BIU-Ralley sehr ansprechende und naturnahe Kunstwerke.

 

Außerdem wurde dem Hochbeet der letzte Feinschliff verpasst. Dafür waren Prof. Urbanz und Dir. Poyntner am Recyclinghof – natürlich in entsprechender Arbeitskleidung!

 

 

Sozialprojekt erfolgreich!

In der Vorweihnachtszeit fand am Gelände des privaten Gymnasiums und Realgymnasiums Klosterneuburg ein Charity-Punsch zu Gunsten der Anschaffung eines Therapiehundes für Lisa aus Klosterneuburg statt. Der Elternverein konnte eine beachtliche Summe noch vor Weihnachten übergeben – jetzt wurde Lisas Wunsch dank weiterer finanzieller Unterstützung erfüllt und sie konnte ihre Therapiehündin Lili in die Arme schließen.

Wir freuen uns sehr, dass wir etwas beitragen durften!

 

Aufnahme ins Schulentwicklungsprogramm des Bundes

Der Neubau des privaten Gymnasiums und Realgymnasiums Klosterneuburg steuert weiterhin in die richtige Richtung: Dank der Aufnahme in das Schulentwicklungsprogramm des Bundes, der Zusage der Landeshauptfrau und der Investitionen des Schulerhalters ist das Projekt finanziell abgesichert.
Die Verhandlungen bezüglich des Standortes in zentraler Lage in Klosterneuburg sind ebenfalls vor einem Abschluss – alle Beteiligten zeigen hohes Interesse und Engagement, bald ein konkretes Ergebnis bekannt gegen zu können!

Projekt „Hochbeet“

Auch am ersten Fenstertag war am privaten Gymnasium und Realgymnasium emsiges Treiben zu beobachten. Schüler*innen der Gruppe B und Lehrkräfte fanden sich freiwillig ein und setzten den Startschuss für ein besonderes Projekt: Dank der Unterstützung des Elternvereins und vor allem zweier Familien, die das gesamte (!) Material finanziert haben, entsteht in den nächsten Wochen ein Hochbeet am Gelände des pGK!

Am heutigen Freitag wurden bereits Maße bestimmt, Pflanzen registriert, Material gesammelt und die Holzbretter vorbereitet. Dabei wurden selbstverständlich alle Hygienevorschriften eingehalten. Wir freuen uns schon auf die weiteren Schritte!

 

Schichtbetrieb erfolgreich gestartet

Am 18.5. war es soweit – der Schichtbetrieb im privaten Gymnasium startete für die Gruppe A beider Klassen. Dank der umfassenden und genauen Vorbereitung von allen Beteiligten waren die ersten Tage ein voller Erfolg!

Auch an den schulautonomen Tagen wird den Schüler*innen, die das Angebot in Anspruch nehmen, ein abwechslungsreiches Programm geboten: So wurden z.B. am 20.5. Experimente in einer Baby-Badewanne durchgeführt, Störgeschichten geschrieben und Drohnen programmiert.

Das gesamte Team des pGK freut sich schon auf die nächsten Wochen!

Nach dem Foto wurden die Masken natürlich abgenommen!

Ein gesegnetes Osterfest

Dass wir in unserem Pionier-Jahr ein solches Osterfest erleben würden, hat wohl wirklich niemand für möglich gehalten. Trotzdem – wir versuchen, das Beste daraus zu machen! Dass die momentan geltenden Ausgangsbeschränkungen unsere Schülerinnen und Schüler nicht davon abhalten, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, zeigt unser Osterstrauch: In der Woche vor den Ferien wurde er mit einem bunten Band markiert und die gesamte Schulpartnerschaft dazu eingeladen, ihn einzeln mit selbst gebasteltem Osterschmuck zu behängen. Zusätzlich wurde auch ein Logbuch angelegt, in das sich alle eintragen konnten.

Ein voller Erfolg, wie die Bilder beweisen – und ein schönes Zeichen dafür, dass wir uns alle gemeinsam auf Ostern freuen!